Bei Jams trifft man sich, um gemeinsam AcroYoga zu üben – ganz frei, worauf man gerade Lust hat. Wenn du magst, such dir vorher ein bisschen Inspiration im Internet oder vertiefe, was du im Kurs oder bei einem Workshop gelernt hast. Und am meisten lernen wir ohnehin voneinander.

Du möchtest gerne mit uns in Leipzig bei den Jams spielen? 🙂 Manche Informationen (Handynummern z.B.) wollen nicht gerne öffentlich im Internet stehen. Trag dich hier ein für die wöchentliche Rundmail mit den Infos zu Zeit und Ort von Jams und mehr: http://eepurl.com/dgWoUn

Jam-Formate

Bei geführten Jams beginnen wir gemeinsam im Kreis, meist auch mit einer gemeinsamen Erwärmung, und tauschen uns in der Gruppe darüber aus, wer gerne was üben möchte. So können wir uns in passenden Grüppchen zusammenfinden und niemand bleibt alleine.

Bei offenen Jams gibt es ein buntes Treiben, denn alle kommen und gehen, wann sie wollen.

Auch wenn du mittem im Feuer des freudigen Spielens bist: Spotting nicht vergessen! Mit ein bisschen Unterstützung können wir gemeinsam ganz neue Höhen erreichen 🙂

Eine ganz besondere Jam ist die Bodywork&Dessert Party: Hier beschenkt man sich gegenseitig mit therapeutischem Fliegen und Thai-Massage und nascht bzw. füttert sich gegenseitig vom Büffet aus mitgebrachten Leckereien.

Advertisements